Home Deck

Datenschutz-
bedingungen

Datenschutzbedingungen für den Verbraucher von EuerZuhause.de

EuerZuhause freut sich über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Wir möchten, dass Sie sich beim Kontakt mit EuerZuhause wohlfühlen. Daher ist uns die Sicherheit Ihrer personen­bezogenen Daten, die bei einer Kontaktaufnahme mit EuerZuHause entstehen wie Name, Adresse, Telefon­nummer oder E-Mail-Adresse, ein wichtiges Anliegen.

Diese Datenschutzinformation richtet sich an alle Personen, mit denen EuerZuhause (folgend als “wir” oder “uns” bezeichnet) interagiert, einschließlich Kunden, potentiellen Kunden und Interessenten, Besuchern unserer Websites, Nutzern unserer Apps/Anwendungen, anderen Nutzern unserer Produkte oder Dienstleistungen und Besuchern an unseren Standorten (zusammen als "Sie" oder "Ihnen" bezeichnet). Sie enthält die Informationen nach Art. 13 und 14 DSGVO.

1. Begriffe

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

Der Begriff "Personenbezogene Daten" bezeichnet dabei alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. "Verarbeiten" umfasst jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Weitere datenschutzrechtliche Begriffe werden entsprechend der Definitionen in Art. 4 DSGVO verwendet.

2. Name und Anschrift der verantwortlichen Stellen

New Ventures GmbH
Reichenberger Straße 17
95111 Rehau

3. Allgemeine Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten insbesondere in den folgenden Fällen:

  • Wenn Sie uns auf direktem Wege kontaktieren, z. B. über unsere Website, über unsere Kundenbetreuung oder wenn Sie uns an unseren Standorten besuchen, an unseren Veranstaltungen, Kundenzufriedenheits­umfragen und Gewinnspielen teilnehmen und Sie sich z. B. für unsere Produkte oder Dienstleistungen interessieren oder ein sonstiges Anliegen haben.

  • Wenn Sie oder Ihr Arbeitgeber bei uns direkt Produkte oder Dienstleistungen kaufen.

  • Wenn Sie oder Ihr Arbeitgeber Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen anfordern (z. B. Übermittlung von Broschüren oder Preislisten).

  • Wenn Sie unsere Produkte kaufen oder verwenden.

  • Wenn Sie oder Ihr Arbeitgeber uns Produkte oder Dienstleistungen anbieten oder verkaufen.

Bitte helfen Sie uns dabei, Ihre Angaben aktuell zu halten, indem Sie uns über Änderungen bei Ihren personenbezogenen Daten, insbesondere zu Ihren Kontaktdaten, informieren.

Soweit wir personenbezogene Daten verarbeiten, betrifft dies insbesondere Ihren Namen sowie Ihre dienstlichen Kontaktdaten wie Unternehmen, Funktion, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Vertrags- und Transaktionsdaten. Zu besonderen Zwecken, die unten im Einzelnen beschrieben werden, können weitere Datenkategorien erhoben werden.

Neben der Erfassung Ihrer Daten über unsere Kontaktformulare auf unserer Website erheben wir die Daten, soweit dies für den Zweck erforderlich ist, auch direkt bei Ihnen bzw. über allgemein zugängliche Quellen (z. B. Handelsregister, Behörden, Internet).

4. Einzelne Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Im Folgenden teilen wir Ihnen mit, zu welchen Zwecken wir welche personen­bezogenen Daten verarbeiten. Bei sich nicht wieder­holenden Sachverhalten weisen wir Sie in der Regel in der konkreten Verarbeitungs­situation nochmals gesondert auf diese Information hin und geben, soweit erforderlich, ergänzende Informationen.

4.1. Verarbeitung von Daten für die Vorbereitung, den Abschluss und die Durchführung von Verträgen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Rahmen der Akquise- (dazu auch unter 4.9.) und Verkaufsprozesse sowie zur Abwicklung von Verträgen. Dazu werden Daten insbesondere für die Vertragsanbahnung, die Angebotsbearbeitung, die Kundenberatung, die Beschaffung, Produktion und Auslieferung von Waren, das Vertragsmanagement und die Reklamationsbearbeitung verarbeitet.

Im Rahmen dieser Tätigkeiten werden insbesondere nachfolgend genannte Datenkategorien verarbeitet:

  • Kontaktdaten / Personenstammdaten (Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse etc.)

  • Logistikdaten wie Anlieferadressen

  • Vertragsdaten, Zahlungsdaten

Dabei kann es erforderlich sein, dass wir die Daten für die Erstellung eines Angebotes und die Abwicklung des Vertrages an Dritte weitergeben, die in die Lieferkette eingebunden oder in anderer Weise für die Vertragsabwicklung erforderlich sind.

Zum Zwecke von Bonitätsprüfungen unserer Geschäftspartner verarbeiten wir Daten, welche wir unter den gesetzlichen Voraussetzungen von Wirtschafts­auskunfteien (beispielsweise von der Schufa) erhalten. Darüber hinaus behalten wir uns zur weiteren Minimierung des Ausfallrisikos vor, die Zahlungs­erfahrungen mit Kunden in einen Zahlungs­erfahrungspool eines Scoring Unternehmens (Creditreform, Bisnode) zu melden. Hiervon ausgenommen sind die Zahlungserfahrungen mit natürlichen Personen.

Zur Optimierung der finanziellen Transaktionen behalten wir uns vor, Forderungen gegen unsere Geschäftskunden im Rahmen einer Forderungsfinanzierung an ein Refinanzierungsunternehmen abzutreten. Dabei werden ausschließlich unternehmensbezogene Daten (Name des Schuldners, Grund, Höhe, Fälligkeit der Forderung) zum Zwecke der Forderungsfinanzierung weitergegeben. Soweit für die Prüfung der Forderung erforderlich, wird das Refinanzierungsunternehmen die genannten Unternehmensdaten zur Bonitätsprüfung an Dritte weitergeben.

Rechtsgrundlage für die Forderungsfinanzierung/das Factoring ist, soweit im exzeptionellen Einzelfall personenbezogene Daten betroffen sind, Art. 6 I f DSGVO.

Soweit eine Datenerhebung direkt für die Bearbeitung einer Anfrage bzw. die Durchführung eines Vertrages erfolgt, teilen wir Ihnen jeweils mit, welche Daten zwingend erforderlich sind. Soweit nicht Sie selbst, sondern Ihr Arbeitgeber oder ein sonstiger mit Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber vertraglich verbundener Dritter Vertragspartner ist, erfolgt die Verarbeitung der Daten auf Basis von Art. 6 I f DSGVO. Die Daten werden verarbeitet, soweit die Daten zur Abwicklung des Vertrages oder zur Erfüllung weiterer rechtlicher, z. B. produkthaftungs­rechtlicher Obliegenheiten und Pflichten (z. B. Hinweis-, Aufklärungs- und Warnpflichten) erforderlich ist.

Soweit die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 I f DSGVO erfolgt, können Sie dieser jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

4.2. Nutzung EuerZuhause

Mit EuerZuhause bieten wir dem Kunden eine Matchmaking-Plattform innerhalb der Baubranche an. Der angebotene Service bietet eine kostenfreie Vermittlungsplattform sowie Vergleichsplattform von Grundrissen für Fertighäuser zwischen Kunden und Anbietern.
EuerZuhause hilft dem Kunden mittels einer fragebogenbasierten Onlinebedarfsanalyse verschiedene Grundrisse und Vorschläge für sein Bauvorhaben zu bekommen. Alle erhobenen Daten werden von uns für den Zweck einer kostenlosen Individualberatung an bis zu 5 in Frage kommende Partner, die bei der Realisierung der Wunschgrundrisse unterstützen können, übermittelt. Die Partner werden von uns auf Basis der Angaben des Kunden und eigener Kriterien ausgewählt.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist die Erforderlichkeit zur Erfüllung des Kundenauftrags (Art. 6 I b DSGVO).
Nach den von den Partnern in eigener Verantwortung durchgeführten Individualberatungen bekommen wir von unseren Partnern Rückmeldung zu unserem Matchingergebnis. Diese Daten werden anonymisiert und dienen einzig zum Training/zur Weiterentwicklung unseres Matchingalgorithmus/Systems. Ziel der Nutzung der anonymisierten Daten ist die ständige Optimierung der Trefferliste, um noch besser auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können.
Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist das berechtigte Interesse von uns an der Weiterentwicklung unseres Angebotes (Art. 6 I f DSGVO). Sie können dieser Verarbeitung uns gegenüber sowie dem jeweiligen Partner gegenüber jederzeit widersprechen.

Alle personenbezogenen Daten werden spätestens 12 Monate nach abschließender Bearbeitung der Anfrage bzw. letztem Kontakt gelöscht. Sofern wir gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen, löschen wir Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

4.2.1. Plattform EuerZuhause

Mit EuerZuhause bieten wir dem Kunden eine Matchmaking-Plattform innerhalb der Baubranche an. Der angebotene Service bietet eine kostenfreie Vermittlungsplattform sowie Vergleichsplattform von Grundrissen für Fertighäuser zwischen Kunden und Anbietern.
EuerZuhause hilft dem Kunden mittels einer fragebogenbasierten Onlinebedarfsanalyse verschiedene Grundrisse und Vorschläge für sein Bauvorhaben zu bekommen. Alle erhobenen Daten werden von uns für den Zweck einer kostenlosen Individualberatung an bis zu 5 in Frage kommende Partner, die bei der Realisierung der Wunschgrundrisse unterstützen können, übermittelt. Die Partner werden von uns auf Basis der Angaben des Kunden und eigener Kriterien ausgewählt.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist die Erforderlichkeit zur Erfüllung des Kundenauftrags (Art. 6 I b DSGVO).
Nach den von den Partnern in eigener Verantwortung durchgeführten Individualberatungen bekommen wir von unseren Partnern Rückmeldung zu unserem Matchingergebnis. Diese Daten werden anonymisiert und dienen einzig zum Training/zur Weiterentwicklung unseres Matchingalgorithmus/Systems. Ziel der Nutzung der anonymisierten Daten ist die ständige Optimierung der Trefferliste, um noch besser auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können.
Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist das berechtigte Interesse von uns an der Weiterentwicklung unseres Angebotes (Art. 6 I f DSGVO). Sie können dieser Verarbeitung uns gegenüber sowie dem jeweiligen Partner gegenüber jederzeit widersprechen.

Alle personenbezogenen Daten werden spätestens 12 Monate nach abschließender Bearbeitung der Anfrage bzw. letztem Kontakt gelöscht. Sofern wir gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen, löschen wir Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

4.3. Teilnahme an Veranstaltungen und Besuch vor Ort (Art. 6 I f DSGVO)

Wir freuen uns sehr, Sie persönlich im Rahmen eines Besuches vor Ort oder auf einer unserer Veranstaltungen kennenzulernen. Dabei verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten um Veranstaltungen zu organisieren und durchzuführen und um Ihnen Informationsmaterial zur Verfügung zu stellen. Bei Veranstaltungen leiten wir die Daten eventuell an die Referenten und Teilnehmer weiter. Das ist wichtig, um den störungsfreien Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten. Außerdem nutzen wir die dabei erhobenen Daten, um unsere Veranstaltungen auszuwerten und nachzubereiten.

Für die Koordination und Planung von Besuchen und Terminen verwenden wir zudem die Funktionen von Calendly. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist für die Nutzung dieses Services erforderlich (Art. 6 I b DSGVO). Soweit Sie diesen Service in Anspruch nehmen, gelten dafür die Datenschutzinformationen von Calendly (https://calendly.com/de/privacy).

Für die Dokumentation der Veranstaltungen sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit können Bild- und Videoaufnahmen der Veranstaltungen erstellt werden. Dabei werden auch persönliche (Bild-)Daten verarbeitet. Sie können dieser Verarbeitung jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. In diesem Fall bitten wir Sie, diese Gründe vorab den Fotografen oder Veranstaltern mitzuteilen, diese werden Ihren Widerspruch berücksichtigen und die notwendigen Maßnahmen einleiten.

4.4. Inanspruchnahme von Serviceleistungen (Beratung)

Zusätzlich zu unseren Produkten und Systemlösungen bieten wir umfangreiche Service­leistungen an. Hierzu gehören auch Beratungs- und Serviceleistungen, die wir Ihnen unter anderem per Telefon, E-Mail, Kontaktformular und unter Umständen auch vor Ort anbieten. Mit diesem Service möchten wir Sie bei der Auswahl, dem Einsatz und der Anwendung unserer Systeme unterstützen.

Im Rahmen dieser Serviceleistung können die dafür erforderlichen Daten, die Sie uns in Zusammenhang mit der Serviceanfrage übermitteln, wie z. B. Kontaktdaten / Personenstammdaten (Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse etc.) zusammen mit den betroffenen Produkten und der Problemstellung gespeichert werden. Dadurch möchten wir sicherstellen, dass wir Sie bei eventuellen späteren Rückfragen anhand der bisherigen Servicehistorie gezielt weiter beraten können. Grundlage dieser Speicherung ist das berechtigte Interesse an einer auch im Zeitablauf widerspruchsfreien und effektiven Beratungstätigkeit. Ihre Daten werden ausschließlich im direkten Zusammenhang mit dem Servicefall gespeichert. Soweit die Servicedaten für die Abwehr von Haftungs-, insbesondere Produkthaftungsfällen relevant sind, werden wir sie auch für diesen Zweck verarbeiten. Die Daten werden gelöscht, wenn Sie für diesen Zweck nicht mehr erforderlich sind, spätestens nach Ablauf der für diese Haftung bestehenden Verjährungsfristen.

Soweit die Daten nur auf Grundlage von Art. 6 I f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, der Speicherung aus Gründen, die in ihrer Person liegen, zu widersprechen.

4.5. Newsletter

Wir bieten über unsere Webpräsenzen Newsletter-Dienste an, die Sie abonnieren können. Dafür verwenden wir ein Double-Opt-In-Verfahren, so dass ein Newsletter-Abonnement erst aktiviert wird, nach dem Sie einen Bestätigungslink, welchen Sie per E-Mail erhalten, anklicken. Ein abgeschlossenes Newsletter-Abonnement kann jeder Zeit beendet werden, indem Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Ein Widerruf kann über einen Abmelde-Link in einem Newsletter, falls vorhanden über Verwaltungseinstellungen auf unserer Webpräsenz oder durch eine direkte Kontaktaufnahme mit uns über die aufgeführten Kontaktangaben erfolgen.

4.6. Zutritt zum Betriebsgelände zur Anlieferung von Waren oder Erfüllung einer Dienst- oder Werkleistung

In diesem Fall erfassen wir neben Ihren Daten, die unmittelbar zur Durchführung eines Vertrags­verhältnisses erforderlich sind, wie Name, Vorname, Unternehmen, Rechnungsdaten, Fahrzeugkenndaten, auch die Dauer Ihres Aufenthalts bei uns auf Grundlage von Art. 6 I f DSGVO. Ziel ist, im Falle eines Notfalles und einer erforderlichen Evakuierung Kenntnis von den Personen zu haben, die sich im Gebäude bzw. auf dem Gelände aufhalten. Soweit Sie sich geschäftlich aufhalten, kann die Dauer des Aufenthalts auch zur Überprüfung und Optimierung der internen Prozesse sowie zur Überprüfung der Schlüssigkeit von Leistungsangaben (z. B. Rechnungen) genutzt werden.

Bei der Anlieferung von Waren werden zur Überwachung der logistischen Prozesse an verschiedenen Standorten auch Kameras eingesetzt.

Auf Basis gesetzlicher Anforderungen bzw. Art. 6 I f DSGVO zum Nachweis der Erfüllung von Verkehrssicherungs­pflichten werden auch die Sicherheits­einweisungen, die der Besucher erhält, dokumentiert.

Selbstverständlich können Sie den Nutzungen auf Grundlage von Art. 6 I f DSGVO jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

An unseren Standorten findet Videoüberwachung nur offen statt. Entsprechende Hinweisschilder werden Sie darauf hinweisen. Diese Videoüberwachung dient der Sicherung unserer Produktion und unserer Datenverarbeitungs­anlagen. So wird ein noch höherer Schutz der personen­bezogenen Daten gewährleistet.

4.7. Unternehmenskommunikation und Außendarstellung (Art. 6 I f DSGVO)

Im Rahmen der Teilnahme an Veranstaltungen, dem Besuch unseres Messeauftritts und anderen Events werden zur Dokumentation der Veranstaltung, zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und zur Unternehmenskommunikation Bild- und Videoaufnahmen von diesen Events angefertigt. Dabei werden auch personenbezogene (Bild-)Daten verarbeitet.

Die Veröffentlichung des Bildmaterials erfolgt sowohl elektronisch in sozialen Medien wie Facebook als auch in Printmedien. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 I f DSGVO zur Unternehmens­kommunikation sowie, soweit anwendbar, § 23 KunstUrhG.

Soweit faktisch möglich und rechtlich zumutbar wird jeweils bei der einzelnen Veranstaltung noch einmal auf die Bildaufnahmen hingewiesen. Erfolgt die Verarbeitung der Bilder auf der Grundlage von Art. 6 I f DSGVO, können Sie dieser Nutzung jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie diese Gründe vorab den Fotografen mitteilen, er wird dies bei seiner Arbeit entsprechend berücksichtigen. Einzelheiten teilen wir Ihnen dazu gerne veranstaltungs­bezogen mit.

4.8. Compliance, Rechtsdurchsetzung und Verhütung von Straftaten (Art. 6 I f DSGVO)

Soweit rechtlich geboten, verwenden wir personenbezogene Daten zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und zur Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten. Im Rahmen der Compliance-Vorgaben des Unternehmens können die Daten auch zur Verhinderung, Aufklärung bzw. Prävention bei Straftaten genutzt werden.

Dazu werden neben den bisher genannten Datenkategorien, soweit sie für den Zweck erforderlich sind, auch Bonitätsdaten, Besuchsdaten, Kontendaten sowie Korrespondenz-, Einkaufs- und Vertriebsdaten genutzt. Wir nutzen auch ein internes Hinweisgebersystem für namentliche und anonyme Hinweise auf Compliance-Verstöße. Diese Daten werden im Rahmen der jeweils anwendbaren Gesetzgebung bzw. unmittelbar nach Abschluss des jeweiligen Falls gelöscht oder vollständig anonymisiert.

Der Sicherheit dienen in der Regel auch Systeme zur Gebäude- und Anlagensicherheit sowie zur Sicherung unserer Datenverarbeitungs­anlagen wie z. B. Zutrittskontrollen oder die Videoüberwachung. Die genannten Kontrollen finden an unseren Standorten nur offen statt. Vor Ort können Sie sich darüber nochmals im Einzelnen informieren.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten weiter im Zusammenhang mit den im Rahmen der Compliance-Anforderungen üblichen Überprüfungen von Geschäftspartnern. Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten nicht direkt bei Ihnen eingefordert haben, haben wir diese im Rahmen der Due Diligence aus öffentlich zugänglichen Quellen und Datenbanken erhoben. Die aus diesen Quellen erhobenen Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck verarbeitet und gelöscht, sobald sie für diesen Zweck nicht mehr erforderlich sind. Die Verarbeitung basiert auf Art. 6 I c DSGVO, soweit die Due Diligence auf gesetzlichen Anforderungen beruht bzw. auf Art. 6 I f DSGVO, dem berechtigten Interesse des Unternehmens an der Bewertung seiner Geschäftspartner zur Reduzierung von Risiken. Beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I f DSGVO, können Sie dieser aus in Ihrer Person liegenden Gründen widersprechen.

4.9. Werbliche Kommunikation sowie Marktforschung (Art. 6 I f DSGVO)

Soweit rechtlich auf Basis Art. 6 I f DSGVO zulässig oder wenn Sie uns Ihre Einwilligung geben (Art. 6 I a DSGVO) verarbeiten wir Ihre Daten insbesondere für werbliche Kommunikation, Kundenzufriedenheits­umfragen, Werbeaktionen und für die Durchführung von Gewinnspielen. So können wir unsere Angebote an Produkten und Dienstleistungen weiter verbessern und zielgerichteter agieren.

Im Rahmen dieser Tätigkeiten können die dafür erforderlichen Daten wie z. B. Kontaktdaten / Personenstammdaten (Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse etc.) verarbeitet werden. Nur soweit eine entsprechende Einwilligung vorliegt, werden auch weitere Daten, die Sie uns zu diesem Zweck zur Verfügung stellen, wie z. B. Interessen, persönliche Präferenzen, berufliche Situation verarbeitet.

Bei einer bestehenden Kundenbeziehung oder soweit Sie darin eingewilligt haben, erhalten Sie die genannten Informationen in der Regel unter Verwendung elektronischer Post. Im Übrigen erfolgt bei Geschäftspartnern, die keine Verbraucher sind, die Information telefonisch oder analog.

Zur Weiterentwicklung unserer Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsprozesse sowie zur Marktforschung analysieren wir die uns vorliegenden Daten zu Geschäftsvorgängen, Verträgen und Anfragen. Rückschlüsse auf individuelle natürliche Personen sind dabei in keinem Fall möglich. Selbstverständlich respektieren wir es, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Unterstützung unserer Kundenbeziehung – insbesondere für Direktvermarktung oder Marktforschung – überlassen wollen.

Für die Gewinnung von Feedback verwenden wir auch die Funktionen von SurveyMonkey, Typeform und Google Forms. Soweit Sie an einer entsprechenden Umfrage teilnehmen, gelten dafür die Datenschutz­informationen von SurveyMonkey (https://www.surveymonkey.de/mp/legal/privacy-policy), Typeform (https://admin.typeform.com/to/dwk6gt) bzw. Google Forms (https://policies.google.com/?hl=de&gl=de).

4.10. Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 I c DSGVO)

Wir unterliegen einer Vielzahl an gesetzlichen Verpflichtungen zur Verarbeitung und Aufbewahrung personen­bezogener Daten. Diese betreffen z. B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungs­vorschriften nach dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung.

Um diesen Verpflichtungen nachzukommen, verarbeiten wir Ihre Daten im erforderlichen Umfang und geben diese gegebenenfalls im Rahmen gesetzlicher Meldepflichten an die verantwortlichen Behörden weiter.

4.11. Weitere Verarbeitungszwecke

Eine Datenverarbeitung findet weiter statt im Rahmen des Qualitätsmanagements, zur Ermittlung und Verbesserung der Kundenzufriedenheit, zur Weiterentwicklung der Produkte und Dienstleistungen, zur Durchführung von Forschung und Entwicklung sowie zur Verbesserung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs. Zum letzten Punkt gehört auch die Verarbeitung zur Erkennung und Abwehr von unbefugtem Zugriff auf personenbezogene Daten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 I f DSGVO. Soweit keine Einwilligung vorliegt, werden dabei grundsätzlich keine Rückschlüsse auf individuelle natürliche Personen gezogen.

Im Einzelfall kann dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprochen werden.

4.12. Weitergabe der Daten an Dritte

Für die vorgenannten Zwecke können die Daten an Dritte weitergegeben werden, die die verantwortliche Stelle bei der Verfolgung der genannten Zwecke unterstützen. Die Weitergabe erfolgt dabei entweder im Rahmen einer Auftragsverarbeitung i.S.v. Art. 28 DSGVO, einer gemeinsamen Verantwortung gem. Art. 26 DSGVO oder als Datenübermittlung im Rahmen der Beauftragung fachlicher Dienstleistungen.

Zur Datenübermittlung an Empfänger in Drittländern (sh. unten Ziff. 6.).

5. Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist bzw. solange eine Speicherung gesetzlich oder im Rahmen behördlicher Vorgaben angeordnet ist. Wir löschen bzw. sperren Ihre Daten, sobald diese nicht mehr benötigt werden.

Ferner löschen bzw. sperren wir Ihre Daten unverzüglich bei einem Widerruf Ihrer Einwilligung sowie bei einem berechtigten Widerspruch gegen die Verarbeitung.

6. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke können wir Ihre Personendaten an andere mit uns verbundene Unternehmen weitergeben. Diese können Ihre personen­bezogenen Daten im eigenen Interesse für die gleichen Zwecke nutzen wie wir es tun. Insbesondere können diese Ihre Personendaten für die genannten Zwecke in eigenem Interesse bearbeiten. Innerhalb unserer Gruppe erhalten Mitarbeiter nur Zugriff auf Ihre Personendaten, soweit dies für die Erfüllung deren Tätigkeit erforderlich ist.

Die Datenübertragung an Niederlassungen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes erfolgt entweder auf Basis eines Angemessenheits­beschlusses der Kommission (Art. 45 Abs. 3 DSGVO) oder auf Basis von Standard­datenschutz­klauseln (Art. 46 II c DSGVO), die angemessene Garantien für den Betroffenen enthalten.

Der Text der Standard­datenschutz­klauseln ist unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/model-contracts-transfer-personal-data-third-countries_en veröffentlicht.

Wir können Ihre Personendaten ferner an Dritte außerhalb der Gesellschaften weitergeben, um technische oder organisatorische Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, die wir für die Erfüllung der genannten Zwecke oder unserer sonstigen Geschäftstätigkeit benötigen. Unsere Dienstleister sind vertraglich verpflichtet, die Personendaten ausschließlich in unserem Auftrag und nach unseren Instruktionen zu bearbeiten. Wir verpflichten unsere Dienstleister auch zur Einhaltung von technischen und organisatorischen Maßnahmen, welche den Schutz der Personendaten sicherstellen. Falls sich die Dienstleister in Ländern befinden, in denen die anwendbaren Gesetze keinen mit dem Europäischen Recht vergleichbaren Schutz von Personendaten vorsehen, werden wir vertraglich sicherstellen, dass die betreffenden Dienstleister das gesetzlich vorgeschriebene Datenschutzniveau einhalten (Standard­datenschutz­klauseln). Nähere Informationen dazu können Sie von unserem Datenschutzbeauftragten erhalten.

7. Onlinedatennutzung / Besuch unserer Websites

Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir beim Besuch unserer Websites ggf. sammeln und wie wir damit umgehen. Unsere Websites können Links zu Websites anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Wenn Sie unsere Website besuchen, speichern wir Angaben zu dem von Ihnen verwendeten Browser und Betriebssystem, das Datum und die Uhrzeit des Besuches, und die IP-Adresse. Diese Daten sind für die Funktion der Seiten, insbesondere zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und der Gewährleistung einer zumutbaren Nutzung unserer Website erforderlich. Diese Daten können wir Ihnen nicht zuordnen.

Für die Darstellung der Webseiten werden wir unterstützt durch Amazon Web Services EMEA SARL (38 Avenue John F. Kennedy, L-1855, Luxembourg); Webflow, Inc. (398 11th Street, 2nd Floor, San Francisco, CA 94103); MongoDB, Inc. (1633 Broadway, 38th floor, New York, NY 10019); Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) und Wix.com Ltd. (Nemal St. 40, 6350671 Tel Aviv, Israel). Dabei können im erforderlichen Umfang personenbezogene Daten, wie die IP Adressen, zu Service-Zwecken auch in nicht sicheren Drittstaaten verarbeitet werden. In diesem Falle werden wir vertraglich sicherstellen, dass die betreffenden Dienstleister das gesetzlich vorgeschriebene Datenschutzniveau einhalten (Standarddatenschutz­klauseln). Nähere Informationen dazu können Sie von unserem Datenschutzbeauftragten erhalten.

Ohne Ihre Mitwirkung sammeln wir über unsere Websites keinerlei personen­bezogene Daten. Allein Sie entscheiden darüber, ob Sie uns, etwa im Rahmen einer Registrierung, Bestellung oder Umfrage, solche Daten bekannt geben wollen oder nicht.

Außerdem verwenden wir auf unserer Website insbesondere folgende Technologien:

7.1. botgie Chatbot

Wenn Sie unseren Dienst "botgie Chatbot" (beispielsweise über unsere Webseiten oder innerhalb von Mobile Apps) nutzen wollen, geschieht dies anonym. Bitte geben Sie dennoch keine personenbeziehbaren Informationen über Chatnachrichten an uns weiter. Daten in Form von Chatnachrichten und IP-Adressen, werden durch unsere Auftragsverarbeiter Amazon Web Services, Inc., MongoDB, Inc. und Google Ireland Limited erhoben und aufbewahrt. Diese Informationen sind zur Bereitstellung des Dienstes notwendig. Zudem verwenden wir die anonymisierten Chatnachrichten, um unseren Chatbot Dienst stetig zu verbessern.

7.2. Google Analytics - Webanalysedienst

Wenn Sie in den Cookie-Vorschaltseiten zu unserem Webauftritt zustimmen, benutzt diese Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert, Ihre IP-Adresse wird daher von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html  bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de&gl=de.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf unserer Website Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

7.3. Google Tag Manager

Wenn Sie in den Cookie-Vorschaltseiten zu unserem Webauftritt zustimmen, benutzt diese Webseite den Google Tag Manager. Der Tag Manager erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Die Datenschutzhinweise von Google zu diesem Tool finden Sie hier: https://policies.google.com/?hl=de&gl=de

7.4. Google Ads Remarketing

Wenn Sie in den Cookie-Vorschaltseiten zu unserem Webauftritt zustimmen, nutzt unsere Website die Funktionen von Google Ads Remarketing, hiermit werben wir für diese Website in den Google-Suchergebnissen, sowie auf Dritt-Websites. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Zu diesem Zweck setzt Google ein Cookie im Browser Ihres Endgeräts, welches automatisch mittels einer pseudonymen Cookie-ID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessensbasierte Werbung ermöglicht. Eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Internet- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die sie im Web betrachten. Sind sie in diesem Fall während des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden. Sie können die Setzung von Cookies für Anzeigenvorgaben dauerhaft deaktivieren, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de

Alternativ können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance unter der Internetadresse www.aboutads.info über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen. Schließlich können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.
Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen bezüglich Werbung und Google können Sie hier einsehen: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

7.5. Verwendung von Google reCaptcha

Wir verwenden in unseren Kontaktformularen, mit denen Sie Service- und Informationsanfragen an uns stellen können den Dienst reCAPTCHA von Google.
Die Abfrage dient dem Zweck, einen feindlichen Angriff auf unsere Webseiten zu erkennen, indem Eingaben eines Menschen von automatisierten, maschinellen Eingaben unterschieden werden. Die Nutzung dieser Anwendung ist erforderlich für die Bereitstellung des Services, den wir über unsere Kontaktformulare anbieten und basiert daher auf Art. 6 I b DSGVO. Sie ist erforderlich für die Erbringung der Dienstleistung, da anderenfalls die Website nicht ausreichend vor automatisierter Ausspähung, Missbrauch und SPAM geschützt wäre. Die Nutzung ist daher auch im Interesse der Serviceempfänger. Dazu wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverarbeitet. Es wird die IP-Adresse und gegebenenfalls weitere, von Google für den Dienst eingesetzte Daten an Google übertragen.

Sie können unsere Kontaktformulare daher nur nutzen, wen Sie einwilligen, dass zum Schutz der Seite Google reCaptcha eingesetzt wird.
Dabei kann eine Verarbeitung Ihrer Daten in Ausnahmefällen auch in Ländern ohne ausreichendes Datenschutzniveau außerhalb der Europäischen Union (in sog. Drittstaaten) stattfinden. Um auch in diesem Fall ein ausreichendes Datenschutzniveaus bei der Übermittlung von personenbezogenen Daten zu gewährleisten, ergreifen wir zusätzliche Maßnahmen gem. Art. 44 ff DS-GVO und stellen somit sicher, dass die Übermittlung grundsätzlich zulässig ist (z.B. durch Abschluss von EU-Standardverträgen).
Soweit die Wirksamkeit der Standardvertragsklauseln nicht abschließend geklärt ist, stützen wir die Datenübermittlung hilfsweise auf Art. 49 DSGVO, insbesondere Ihre ausdrückliche Einwilligung bzw. auf die Erforderlichkeit zur risikofreien Bereitstellung von Kontaktformularen.
Die USA werden von der EU als Land ohne angemessenes Datenschutzniveau angesehen, insbesondere soll das Risiko bestehen, dass Ihre Daten von US Behörden, ggf. ohne ausreichende Rechtsschutzmöglichkeiten zu Kontrollzwecken verarbeitet werden.

Nähere Informationen zu Google reCaptcha sowie die Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.google.com/recaptcha/intro/v3.html oder https://www.google.com/privacy.

Verantwortliche Stelle für diese Datenverarbeitung ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Dem Verantwortlichen werden folgende Daten zur eigenständigen Erbringung einer Dienstleistung, der Abwehr von feindlichen Angriffen, übermittelt: Ihre Webanfrage, die IP-Adresse, den Browsertyp, die Browsersprache, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anfrage, ein oder mehrere Cookies, die unter Umständen Ihren Browser identifizieren.

Wenn Sie dem Einsatz von Google reCaptcha nicht zustimmen, dann dürfen Sie die Kontaktformulare in denen Google reCaptcha verwendet wird, nicht befüllen! 

Soweit Sie die Serviceleistungen von uns ohne die Verwendung von Google reCaptcha in Anspruch nehmen wollen, können Sie uns gerne jederzeit eine Email oder einen Brief schreiben, wir werden uns dann auf anderem Wege um ihre Anfrage kümmern.

7.6. Google Maps

Wenn Sie die erforderlichen Einwilligungen gegeben haben, können Sie interaktive Kartendienste von Google Maps innerhalb unserer angebotenen Services nutzen. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Zu diesem Zweck setzt Google Maps Cookies im Browser Ihres Endgeräts und fragt optional Ihre genaue Geolokation über technische Schnittstellen in Ihrem Endgerät ab. Weiterhin können, technisch bedingt und zur alternativen Positionsbestimmung, Ihre IP-Adresse sowie weitere Nutzerinformationen abgefragt, genutzt und gespeichert werden.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen zu Google Maps können Sie hier einsehen: https://policies.google.com/privacy?hl=de

7.7. Facebook-Plugin

Wenn Sie in den Cookie-Vorschaltseiten zu unserem Webauftritt zustimmen, setzen wir auf unserer Website den "Besucheraktions-Pixel" von Facebook Inc. ein. So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungs­zwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke verwenden kann entsprechend der Facebook-Datenverwendungs­richtlinie: https://de-de.facebook.com/about/privacy/

Die Daten können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

7.8. Facebook Remarketing

Wenn Sie in den Cookie-Vorschaltseiten zu unserem Webauftritt zustimmen, verwenden wir auf unserer Website die Remarketing-Funktion "Custom Audiences" der Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA; "Facebook"). Diese Funktion dient dem Zweck die Besucher der Website zielgerichtet mit interessenbezogener Werbung im sozialen Netzwerk Facebook anzusprechen. Dazu wurde auf der Website das Remarketing-Tag von Facebook implementiert. Über dieses Tag wird beim Besuch der Website eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Wenn Sie das soziale Netzwerk Facebook besuchen, werden Ihnen dann personalisierte, interessenbezogene Facebook-Ads angezeigt. 

Sie können die Remarketing-Funktion "Custom Audiences" hier deaktivieren: https://www.facebook.com/adpreferences/ad_settings Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/.

7.9. Facebook Lead Ads

Wenn Sie in den Cookie-Vorschaltseiten zu unserem Webauftritt zustimmen, verwenden wir Facebook Lead Ads, um Kontaktdaten von Nutzern zu erhalten, die sich auf Facebook für unsere Produkte und Services interessieren. Unsere Werbeanzeigen auf Facebook werden dadurch um weitere Interaktionsmöglichkeiten erweitert, insbesondere die Option für den Nutzer, über ein Kontaktformular weitere Informationen zu unseren Produkten und Services anzufragen. Wenn ein Interessent ein solches Formular absendet, werden die vom Nutzer angegebenen Daten als Lead bei Facebook gespeichert und an uns übermittelt. Diese Daten verwenden wir nur für die im Lead Ad angegebenen Zweck. Dies kann beispielsweise der Name zur persönlichen Ansprache, die E-Mail-Adresse zur Zusendung der gewünschten Produktinformationen oder die Telefonnummer für die telefonische Kontaktaufnahme sein. Weitere Informationen dazu erhalten Sie direkt von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/about/privacy/

7.10. YouTube-Plugin

Wenn Sie in den Cookie-Vorschaltseiten zu unserem Webauftritt zustimmen, nutzen wir für die Einbindung von Videos auf unseren Websites unter anderem Plugins von YouTube LLC (vertreten durch Google Inc.). In diesem Fall wird, sobald Sie unsere Website nutzen, eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei das Plugin dargestellt. Hierdurch wird an den YouTube-Server übermittelt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube angemeldet, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wird bspw. nach dem Anklicken des Start-Buttons eines Videos diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Websites aus Ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube (Google) finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

7.11. Microsoft-Plugin

Wenn Sie in den Cookie-Vorschaltseiten zu unserem Webauftritt zustimmen, nutzt unsere Website das Conversion-Tracking von Microsoft Corporation. Dabei wird von Microsoft Bing Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Microsoft Bing-Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Microsoft Bing und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (Conversion-Seite) erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing-Anzeige geklickt haben und dann zu der Conversion-Seite weitergeleitet wurden. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers mitgeteilt. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing finden Sie auf der Website von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement/

7.12. cidaas Account

Wenn Sie unseren Dienst "cidaas Account" (beispielsweise über Benutzerregistrierungen oder Kontoverwaltungen) nutzen, werden die zur Servicebereitstellung mindestens notwendigen personenbezogenen Daten abgefragt und gespeichert. Der zugrunde liegende Dienst – Produktbezeichnung "cidaas" – wird dabei über unseren Auftragsverarbeiter Widas ID GmbH, Maybachstraße 2, 71299 Wimsheim zur Verfügung gestellt.
Weitere Informationen dazu finden Sie unter https://www.cidaas.com/de/datenschutzhinweise/.

7.13. Weitere Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die meist von einer Website aus auf dem PC gesetzt werden. Cookies erfüllen dabei vielfältige Einsatzzwecke. Sie sind jedoch nie riskant, da ihnen jedwede "aktive" Fähigkeit fehlt. Sie können also keine schadhaften Anwendungen ausführen. Sie beinhalten fast ausschließlich Informationen, die für eine bequeme Internetnutzung notwendig sind. Außerdem haben wir uns selbst eine Frist zur Löschung von Cookies gesetzt. Ohne Ihre erneute Einwilligung werden diese maximal 12 Monate ab der erstmaligen Erhebung gespeichert. Dafür treffen wir technische Vorkehrungen, um die automatische Löschung sicherzustellen.

Klassische Beispiele für Aufgaben von Cookies: Login-Daten, Warenkorb sichern, Nutzeranalyse, Formularfelder. Informationen, die in Cookies gespeichert werden können sein: Lebensdauer, Servername, Unique-ID, Inhaltsdaten.

Verwendung von Cookies:

  • Funktion
    Funktions- bzw. Session-Cookies sind rein technische Cookies, die für die einwandfreie Funktion unserer Website notwendig sind.

Alle weiteren Cookies verwenden wir nur, wenn Sie im Rahmen unserer Consent-Manager-Vorschaltseiten zugestimmt haben. Diese Cookies haben wir wie folgt strukturiert:

  • Statistik
    Über Statistik- bzw. Tracking-Cookies wird – selbstverständlich in völlig anonymisierter Form – das Nutzerverhalten beim Besuch unserer Website ausgewertet. Wir sowie ggf. die verantwortliche Stelle erhalten damit wertvolle Informationen, wie die Website genutzt wird, was uns sowie ggf. der verantwortlichen Stelle ermöglicht, diese besser auf die Interessen der Besucherinnen und Besucher auszurichten.

  • Marketing
    Zusätzlich zu unseren eigenen Cookies nutzen wir Thirdparty-Cookies, um personalisierte Werbung auf unseren und anderen Websites zu zeigen. Diesen Vorgang nennt man "Retargeting". Er basiert auf Ihrer Aktivität auf unserer Website.

  • Andere
    Außerdem verwenden die auf unserer Website genutzten Plugins eigene Cookies. Über die Arten und Zwecke der Cookies können Sie sich auf den angegebenen Seiten der Drittanbieter informieren.

Consentmanager:

Wir haben das Einwilligungs-Management-Tool "consentmanager" (https://www.consentmanager.net/) der Jaohawi AB (Håltgelvågen 1b, 72348 Västerås, Schweden, info@consentmanager.net) auf unserer Website eingebunden, um Einwilligungen für die Datenverarbeitung bzw. den Einsatz von Cookies oder vergleichbaren Funktionen abzufragen. Sie haben mithilfe von consentmanager die Möglichkeit, Ihr Einverständnis für bestimmte Funktionalitäten unserer Website, z. B. zum Zwecke der Einbindung externer Elemente, Einbindung von Streaming-Inhalten, statistischen Analyse, Reichweitenmessung und personalisierten Werbung zu erteilen oder abzulehnen. Sie können mithilfe von consentmanager ihre Zustimmung für sämtliche Funktionen erteilen oder ablehnen oder ihre Einwilligung für einzelne Zwecke oder einzelne Funktionen erteilen. Die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen können auch im Nachhinein von Ihnen geändert werden. Zweck der Einbindung von consentmanager ist es, den Nutzern unserer Website die Entscheidung über die vorgenannten Dinge zu überlassen und im Rahmen der weiteren Nutzung unserer Website die Möglichkeit zu bieten, bereits vorgenommene Einstellungen zu ändern. Im Zuge der Nutzung von consentmanager werden personenbezogene Daten sowie Informationen der verwendeten Endgeräte wie die IP-Adresse verarbeitet.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) i.V.m. Art. 6 Abs 3 S. 1 lit. a) i.V.m. Art. 7 Abs. 1 DSGVO sowie hilfsweise lit. f). Mit der Verarbeitung der Daten hilft consentmanager uns (nach DSGVO der Verantwortliche) bei der Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (z. B. Nachweispflicht). Unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung liegen in der Speicherung der Nutzereinstellungen und Präferenzen in Bezug auf den Einsatz von Cookies und weiteren Funktionalitäten. Consentmanager speichert Ihre Daten, solange Ihre Nutzereinstellungen aktiv sind. Nach zwei Jahren nach Vornahme der Nutzereinstellungen erfolgt eine erneute Abfrage der Zustimmung. Die vorgenommenen Nutzereinstellungen werden dann erneut für diesen Zeitraum gespeichert.
Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ihr Widerspruchsrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Zwecks Widerspruchs wenden Sie sich bitte via E-Mail an info@consentmanager.net.

7.14. Hotjar

Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und der Customer Experience nutzen wir den Hotjar Analyse-Service der Hotjar Ltd., einem europäischen Unternehmen mit Sitz in Malta (Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe). Diese Funktion ermöglicht die anonymisierte Aufzeichnung von Maus- und Scrollbewegungen, Mausklicks sowie durchgeführter Tastatureingaben. Hotjar verwendet zur Erhebung und Übertragung Ihrer Daten einen Tracking-Code. Sobald Sie eine Website besuchen, die Hotjar nutzt, erhebt der Tracking-Code automatisch die auf Ihrer Aktivität beruhenden Daten und speichert Sie auf den Hotjar Servern (Standort Irland). Zudem erheben die durch die Website auf Ihrem Computer oder Ihrem Endgerät platzierten Cookies ebenfalls Daten. Des Weiteren ermöglicht uns Hotjar anonymes Nutzer-Feedback einzuholen.

Ergänzende Informationen zu Funktionen und Datennutzung mit Hotjar finden Sie unter [https://www.hotjar.com/privacy]. Sie können Hotjar entsprechend den nachfolgenden Anweisungen deaktivieren. Zur Aktivierung der „Do Not Track“-Einstellung in Ihrem Browser folgen Sie bitte den Anweisungen unter [https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out].

8. Social Media

Wir betreiben Social-Media-Auftritte gemeinsam mit den Verantwortlichen der verschiedenen Social-Media-Plattformen. Für definierte Verarbeitungsvorgänge sind wir gemeinsam mit dem Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerkes verantwortlich im Sinne von Art. 4 Nr. 7 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Folgend wird beschrieben, wie wir mit Informationen (“personenbezogenen Daten”) umgehen, die erfasst werden, wenn Sie uns auf sozialen Netzwerken besuchen oder unter Verwendung der hier vorhandenen Angaben Kontakt mit uns aufnehmen.

8.1. Verantwortliche

Soziales Netzwerk

Verantwortlicher

Adresse

Datenschutzerklärung

Unsere Auftritte

Facebook

Facebook Ireland Ltd.

4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2 Ireland

https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

https://www.facebook.com/euerzuhause

Instagram

Facebook Ireland Ltd.

4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2 Ireland

https://help.instagram.com/519522125107875

https://www.instagram.com/euerzuhause/

TikTok

TikTok Technology Limited

10 Earlsfort Terrace
Dublin, D02 T380
Irland

https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy-eea?lang=de

https://www.tiktok.com/@euerzuhause

Twitter

Twitter International Company

One Cumberland Place
Fenian Street
Dublin 2 Ireland

https://twitter.com/de/privacy

https://twitter.com/EuerZuhause

 

 

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf den Social-Media-Plattformen ist allein der Betreiber der jeweiligen Plattform verantwortlich. Dieser Betreiber verarbeitet in der Regel Ihre personenbezogenen Daten, die beim Besuch auf einer Social-Media-Plattform erzeugt werden, unabhängig davon, ob Sie dort ein Benutzerkonto haben und/oder eingeloggt sind. Wenn Sie zustimmen, werden Cookies und andere Speicher- und Tracking-Technologien (teilweise geräteübergreifend) eingesetzt.

Social-Media-Plattformen erstellen in der Regel eigene personalisierte Nutzungsstatistiken, z. B. zu Marktforschungs-, Werbe- und sonstigen kommerziellen Zwecken. Dabei können personenbezogene Daten auch außerhalb der Europäischen Union verarbeiten werden. Wir haben auf diese Daten keinen Zugriff und können auf die Sammlung dieser Daten keinen Einfluss nehmen.

Zur Unterstützung der Social Media Aktivitäten nutzen wir die Plattform Later, über die unsere Beiträge erstellt und verteilt sowie Feedback-Kommentare der Nutzer verwaltet und bearbeitet werden. Weitere Informationen zum Datenschutz von Later finden Sie unter https://later.com/privacy/.

8.2. Ansprechpartner

Bei allen Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter (Kontaktdaten siehe unten) zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass sich aus den Vereinbarungen von uns mit den Betreibern der Social-Media-Plattformen ergibt, dass Auskunftsanfragen und Betroffenenrechte direkt beim jeweiligen Betreiber des sozialen Netzwerkes geltend gemacht werden sollten. Allein der Anbieter des sozialen Netzwerkes verfügt über die unmittelbaren Zugriffsmöglichkeiten auf erforderliche Informationen und kann zudem erforderliche Maßnahmen ergreifen und Auskunft geben. Sollte dennoch unsere Unterstützung nötig sein, können Sie uns jederzeit kontaktieren.

8.3. Verarbeitung personenbezogener Daten

Datenkategorien

  • Wenn Sie eine Unternehmensseite besuchen, verarbeiten wir als Betreiber der jeweiligen Seite diejenigen Daten, die Sie uns bei Ihren direkten Aktionen und Interaktionen zur Verfügung stellen (z. B. bei Anfragen, Beiträgen, Kommentaren, Likes, Weiterleitungen) sowie Ihre öffentlich zugänglichen Profildaten. Die öffentliche Sichtbarkeit Ihrer persönlichen Profildaten hängt von Ihren Profileinstellungen ab, die Sie selbst auf der jeweiligen Social-Media-Plattform anpassen können. Für die Nutzung aller Social-Media-Kanäle gilt die dringende Empfehlung, keine sensiblen Daten oder vertraulichen Informationen zu teilen.

  • Die Social-Media-Plattformen stellen uns anonyme Nutzungsstatistiken (Analysedienste oder Page-Insights-Daten) für unsere Unternehmensseiten zur Verfügung, die auf dem Nutzungsverhalten der Besucher basieren. Zu diesen Daten erhalten wir zugeordnete demografische und geografische Auswertungen. Auf die Erstellung und Verarbeitung dieser Nutzungsstatistiken und der zugrundeliegenden Daten können wir nicht zugreifen oder Einfluss nehmen. Dies geschieht in der Verantwortung des Betreibers der jeweiligen Social-Media-Plattform. Wir haben keine Möglichkeit, personenbezogene Daten einzelner Nutzer einzusehen.

Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir betreiben unsere Unternehmensseiten und verarbeiten die oben genannten Daten, um Informationen über uns und unsere Produkte bereitzustellen sowie mit Interessenten zu kommunizieren. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erforderlichkeit zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Soweit Sie uns eine konkrete Anfrage stellen, kann die Verarbeitung auch zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erfolgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO).

Die vom Betreiber bereitgestellten Daten nutzen wir, um die Nutzung und Reichweite der Inhalte besser zu verstehen, Nutzerpräferenzen zu identifizieren sowie unsere Unternehmensseiten möglichst effektiv auf unsere Zielgruppen zuzuschneiden.

Diese Informationen können wir einsetzen, um gezielt interessenbasierte Werbeanzeigen zu schalten, ohne unmittelbar Kenntnis von der Identität der Besucher zu erhalten. Sofern Besucher Social-Media-Anwendungen auf mehreren Endgeräten verwenden, kann die Erfassung geräteübergreifend erfolgen, wenn es sich um registrierte und angemeldete Besucher handelt.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Verfolgung unserer oben genannten berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Eine weitergehende Verarbeitung erfolgt ausschließlich auf Grundlage einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), in deren Rahmen wir im Einzelnen über die Datenverarbeitung, in die eingewilligt wird, informieren.

Im Rahmen der Bereitstellung unserer Unternehmensseiten arbeiten wir mit Dienstleistern (z. B. Werbe- und Content-Agenturen, die uns bei der Erstellung unserer Beiträge sowie der Bereitstellung und Optimierung unserer Social-Media-Aktivitäten unterstützen) zusammen.

Dauer der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie sie für die vorgenannten Zwecke benötigt werden.

Im Falle eines Widerspruchs gegen die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) werden wir personenbezogene Daten löschen, es sei denn, ihre weitere Verarbeitung ist nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zulässig. Ebenso werden wir personenbezogene Daten löschen, wenn wir aus anderen rechtlichen Gründen dazu verpflichtet sind. Nach diesen allgemeinen Grundsätzen löschen wir personenbezogene Daten grundsätzlich, sobald die Rechtsgrundlage entfällt, wenn sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind oder die genannten Zwecke entfallen und keine andere Rechtsgrundlage besteht (z. B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen), oder sonst, wenn die andere Rechtsgrundlage entfällt.

9. Datensicherheit

Wir verfügen über technische und organisatorische Sicherheits­verfahren, um die Sicherheit Ihrer Personendaten zu wahren und Ihre Personendaten gegen unberechtigte oder unrechtmäßige Bearbeitung und/oder gegen unbeabsichtigten Verlust, Veränderung, Bekanntmachung oder Zugriff zu schützen.

10. Ihre Rechte

Die Einhaltung der Datenschutzvorschriften wird von folgenden Stellen kontrolliert, an die sich jedermann wenden kann:

Datenschutzbeauftragter der New Ventures GmbH:

Herr Dr. Alexander Walter
New Ventures GmbH
Reichenberger Straße 17
95111 Rehau
Telefon: 09283 77 1381
E-Mail: datenschutz@rehau-newventures.com

Aufsichtsbehörde im Sinne Art. 56 DSGVO:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27
91522 Ansbach

Sie haben auch selbst die Möglichkeit, die Einhaltung der datenschutz­rechtlichen Vorgaben durch uns zu überprüfen. Dazu stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Informationsrecht

  • Auskunftsrecht zu den von Ihnen verarbeiteten Daten

  • Widerspruchsrecht
    Bei allen Verarbeitungsvorgängen auf Basis von Art. 6 I f DSGVO (sh. oben) können Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung widersprechen. 

  • Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung
    Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, das mit einer solchen Direktwerbung in Verbindung steht.

  • Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung

  • Recht auf Datenübertragbarkeit

  • Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie Fragen zu diesen Rechten hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich an unseren Datenschutz­beauftragten wenden, der auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung steht. Auf Anforderung teilen wir Ihnen möglichst umgehend schriftlich entsprechend des geltenden Rechts mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.